Führungen

Tour 1

Fahrradtour von Berlin on Bike

Treffpunkt/ Start: 19 Uhr am Planufer/ Ecke Gräferstraße (gegenüber vom Netto)
Wichtig: Unbedingt eigenes Fahrrad mit funktionierendem Licht mitbringen!
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Ende im Schillerpalais in der Schillerpromenade 4 inklusive einer wärmenden Überraschung.
Achtung, die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 15 Personen pro Gruppe begrenzt!

Treffpunkt ist am Planufer/ Ecke Gräferstraße (gegenüber vom Netto). Es erwartet euch eine Tour zwischen Kunst, Szene und historischer Stadtgeschichte durch den NACHTUNDNEBEL von Neukölln.
Auf dem Weg auch einige Veranstaltungsorte im Rahmen von NACHTUNDNEBEL 2014 angefahren.
Vom Treffpunkt aus geht es quer durch die Szene im Reuterkiez. Hier erfindet sich Neukölln mit zahlreichen neuen Kneipen, Galerien und Cafés ständig neu.
Weiter geht es entlang der ehemaligen Mauer, dort wo Neukölln an Treptow grenzt. Über das Weigandufer und die Wildenbruchstraße geht es über das Rathaus Neukölln nach Rixdorf – ins „Dorfidyll“ Neuköllns. Von der ländlichen Romantik geht es weiter zur urbanen Romantik des Tempelhofer Feldes. Dann in den lebendigen Schillerkiez hinein und nach ca. 2,5 Stunden endet die Fahrradtour im Schillerpalais und alle tapfern Radlerinnen und Radler erwartet eine wärmende Überraschung.

Tour 2

Blindenführung

Samstag, 01.11.2014 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Geführter Besuch beim Bildhauer Simon Schrieber, bei dem dessen neuere Werke vorgestellt werden und ausgiebig ertastet werden können. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, in sehender Begleitung in eigens bereitgestellten Autos zu ausgewählten Örtlichkeiten des Kunst- und Kulturfestivals NACHTUNDNEBEL im Neuköllner Norden zu fahren und diese zu erkunden.

Das Kunst- und Kulturfestival NACHTUNDNEBEL jährt sich in diesem Jahr zum 13. Mal. Von 18:00 Uhr bis Mitternacht öffnen an 100 Orten Künstler der freien Kunstszene Neuköllns ihre Ateliers und gewähren Eindrücke von ihrem Schaffen: Malerei und Plastik, Tanz und Performance, Installationen und Musik. Wer dieses einzigartige Festival kennen lernen möchte, der ist ganz herzlich eingeladen.
Der Veranstalter und Organisator „Schillerpalais“ macht darauf aufmerksam, dass ausgewählte Lokalitäten speziell für Blinde und Sehbehinderte geeignet sind. Unter der Internetadresse http://www.nachtundnebel.info können dazu Informationen im Audioformat abgerufen werden.